Strandverschiebung


Strandverschiebung
Strandverschiebung,
 
Veränderung der Strand- oder Küstenlinie infolge Hebung (negative Strandverschiebung) oder Senkung des Meeresspiegels (positive Strandverschiebung). Ursache dafür können Aufwärts- oder Abwärtsbewegungen der Kontinente (Epirogenese, Isostasie, Glazialisostasie), aber auch Veränderungen im Wasserhaushalt der Erde sein (eustatische Meeresspiegelschwankungen).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Afrika — Afrika, der fast insulare südwestliche Teil der Alten Welt. Der Name, zuerst von Ennius gebraucht, bezog sich ursprünglich nur auf die Karthago und Umgebung umfassende römische Provinz, wurde aber in der Kaiserzeit auf den ganzen Erdteil… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Halbinsel — Halbinsel, ein weit in das Meer vorspringendes und zum größern Teil von demselben umgebenes, auch vom angrenzenden Land in der Regel durch einspringende Wasserflächen deutlich abgegrenztes Stück des Festlandes, z. B. die Italische H., die Krim,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Transgression — Trans|gres|si|on 〈f. 20〉 langsames Überflutetwerden sich senkender Teile des Festlands durch das Meer [<lat. transgressus „Übergang“] * * * Transgression   [lateinisch »das Hinübergehen«] die, / en,    1) Genetik: das erblich bedingte… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.